Fassadensanierung Haus des Deutschen Sports

Neue Fenster mit Sanierung der Stahlstürze und Wiederherstellung des bauzeitl. Fugenbildes

Ort:
Berlin Charlottenburg

Auftraggeber:
Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Leistungsphasen:
Lhp 2-8

Zeit:
2019-20

Am „Haus des Deutschen Sportes“ im  Olympiapark Berlin wurden im Zuge des Umbaus zum Einzug der Poelchau-Oberschule nicht alle Fenster erneuert, an der Fassade wurden zum Teil die schadhaften Klinkersteine nicht ersetzt, zudem entsprachen die Fugen über den Stürzen nicht dem bauzeitlichen Bild: Stoßfugen rot, Lagerfugen hell. So wurden nun im Zuge der Dachsanierung und den Maßnahmen am Hörsaal schadhafte Steine durch Steine aus der selben niederländischen Ziegelei wie zur Bauzeit ersetzt und die defekten oder falsch ausgeführten Fugen erneuert.

Fenster zum Innenhof wurden neu eingesetzt, die Fassade erhält eine Wärmedämmung.

Stand September 2020: Abrüsten der Nordfassade