Erweiterungsbau Giesensdorfer Grundschule

Komplettierung des Erweiterungsbaus mit Klassen- und Gruppenräumen, Mensa und Mehrzweckraum

Ort:
Berlin Lichterfelde

Auftraggeber:
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Leistungsphasen:
Lhp 2-8

Zeit:
2008 und 2017-2020

Der erste Erweiterungsbau der denkmalgeschützten Schule von 2008 schuf neue Klassen- und Gruppenräume und eine Mensa mit Küche. Die Erweiterung mit weiteren vier Klassenräumen und drei Gruppenräumen war damals schon angedacht, erfährt nun neue Dringlichkeit, da ein auf dem Gelände befindlicher Baukörper mit mobilen Unterrichtsräumen kurzfristig gesperrt wurde.

Zusätzlich wird der Mensabereich noch um einen Mehrzweckraum ergänzt. Besondere Anforderung ist an diesem Standort die Gründung auf Pfählen in den Faulschlämmen der Ausläufer des Teltowkanals. Im Zuge des zweiten Erweiterungsbaus wird die Barrierefreiheit des Gebäudes hergestellt.